Suche

Nachtrag: Sieger und Geehrte in Sachsenhagen und Bückeburg

Zwei Wettbewerbe, zu denen in den vergangenen zwei Wochen Berichte bei uns eingegangen sind, wollen wir nicht vergessen: Gerne reichen wir an dieser Stelle nach, dass die Samtgemeindewettbewerbe Sachsenhagen sowie die Stadtwettbewerbe Bückeburg jeweils ihre Sieger gefunden haben. Welche genau? Das erfahrt ihr in den unten stehenden Berichten…

Auhagen/Düdinghausen feiert Jubiläum und Titelgewinn


Text und Bilder: Sven Geist

Herr Nilsson ist Stadtmeister 2018

Gegen 10.30Uhr startetet die ersten Mannschaften, bei schweißtreibenden Temperaturen musste der Löschangriff auf Zeit absolviert werden. Nachdem das Kommando vom Gruppenführer kam, setzte sich die Mannschaften in Bewegung und die Schläuche rollten über die Wiese. Von den Hindernissen ließen sich die Teilnehmer nicht beeindrucken und überwunden diese ohne Probleme. Die anschließenden Knoten wurden unter den strengen Augen des Wertungsteam in kürzester Zeit geknotet und so die Übung beendet.


Für die Besucher sorgte die Ortsfeuerwehr Bergdorf mit Bratwurst und Kaltgetränken für die Verpflegung, welche dankend angenommen wurde. Gleichzeitig wurde der Fuhrpark ausgestellt und die Fragen der Besucher beantwortet – hier konnten sich die Kleinen auch mal auf den Fahrersitz eines Löschfahrzeuges setzen. In der Kinderecke konnten die kleinen Besucher eine runde Fußball spielen und sich an der Spritzwand auslassen. Dabei kam der ein oder andere Nachwuchs-Feuerwehrmann zum Vorschein.

Bürgermeister Rainer Brombach ließ es sich nicht nehmen, bei dem sonnigen Wetter einen Besuch bei den Wettbewerben zu machen. Er zeigte sich sehr beeindruckt von der Leistung der Jugendfeuerwehren bei den Temperaturen. Zur Siegerehrung konnten Stadt-Jugendfeuerwehrwart Maximilian Vauth und die Organisatorin Annabell Kroßa die acht teilnehmenden Gruppen begrüßen. „Ihr habt alle eine tolle Leistung gebracht“, konnte Organisatorin Annabell Kroßa die Siegerehrung beginnen. Auf dem 8. Platz landete die Jugendfeuerwehr Evesen/Röcke, Platz 7 ging an die Jugendfeuerwehr Bergdorf/M-W-A. Über den 6 Platz konnte sich die Gruppe aus Scheie/Müsingen freuen

Gerd Wilharm wurde mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e.V. von der Kreisjugendfeuerwehrwartin Silke Weibels geehrt. Wilharm hatte die Jugendfeuerwehr Scheie damals gegründet und baute eine hervorragende Abteilung auf. Er war der erste Jugendwart der Abteilung und gab das Amt an seine Tochter Janine vor zwei Jahren ab.

Text und Bild: Moritz Gumin

Fon. 057218909565

Fax. 057218909566

Vornhäger Straße 66 b, 31655 Stadthagen

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

©2020 Kreis-Jugendfeuerwehr Schaumburg e.V.