top of page
Suche

Volle Mütze wird verdoppelt


Während der Jahreshauptversammlung im Februar 2024 ließ die Feuerwehr Schierneichen-Deinsen-Baum die „Mütze“ des stellvertretenden Ortsbrandmeisters herumgehen, um traditionell eine kleine Spende zu sammeln. Dieses Jahr ist die Spende für die Kinderfeuerwehr aus Hespe-Hiddensen gesammelt worden. Am vergangenen Donnerstag übergaben der Ortsbrandmeister Rene Beissner und sein Stellvertreter Mike Lenz den Spendencheck über insgesamt 450€. "Wir haben die Spende aus der Feuerwehrkasse verdoppelt", so Rene Beissner. 

 

Die Spende ist bei dem Feuerwehrnachwuchs gut aufgehoben. Vielleicht hilft ja dieSpende, dass das eine oder andere Kind in die Jugendfeuerwehr oder später in die aktive Feuerwehr übernommen wird. Das kommt dann auch der Feuerwehr Schierneichen-Deinsen-Baum zugute, da ja die Fusion mit Stemmen-Levesen und Hespe-Hiddensen geplant ist.

 

"Das Geld nehmen wir sehr gerne an und wir bedanken uns bei der Feuerwehr Schierneichen-Deinsen-Baum für die großzügige Spende", so Andrea Winkelhake, Leiterin der Kinderfeuerwehr Grisu. Dies ist der Spitzname der Kinderfeuerwehr Hespe-Hiddensen. "Damit können wir mit unseren Kindern tolle Sachen planen, wie Ausflüge oder andere schöne Sachen, denn die Wunschliste ist lang bei den Kindern und Betreuern“.


Text und Bild: Thomas Wolff

Comments


bottom of page