Suche

Schnuppern bei den Kinderfeuerwehren in Sachsenhagen


Kurz vor dem Beginn der Sommerferien haben die Kinderfeuerwehren Sachsenhagen und Auhagen/Düdinghausen zu einem gemeinsamen Schnupperdienst am Gerätehaus Sachsenhagen eingeladen. Neben den Mädchen und Jungen, die bereits in den beiden Kinderfeuerwehren aktiv sind, waren auch alle interessierten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren mit ihren Eltern eingeladen bei diesem „Schnupperdienst“ die Betreuer und Betreuerinnen der beiden Wehren kennenzulernen, die bereits seit längerer Zeit ihre Dienste gemeinsam gestalten und abhalten.


Neben Leckereien vom Grill sowie die durch Eltern gespendeten Salate und Beilagen, hatten die Teams der Kinderfeuerwehren auf dem Freigelände hinter dem Gerätehaus Spielstationen aufgebaut, wo sich die Kinder unter anderem beim Stiefelweitwurf, XXL Mikado oder an der Kübelspritze ausprobieren konnten. Des Weiteren war für die Kinder eine Feuerschale zum Stockbrot backen vorbereitet worden.


Coronabedingt hatten zuletzt die Dienste digital stattgefunden, wobei die Kinderfeuerwehrmitglieder alle zwei Wochen eine neue Aufgabe aus den Themenfeldern Experimente, Erste Hilfe und Feuerwehrtechnik zugesandt bekommen haben. Die Hoffnung, dass es nach den Sommerferien wieder in Präsenz in Sachsenhagen und Auhagen/Düdinghausen losgehen kann, ist daher groß.


Eltern weiterer interessierter Kinder, die an dem Abend nicht teilnehmen konnten, können sich gerne über die auf der Internetseite www.ff-sachsenhagen.de veröffentlichten Kontaktdaten der beiden Kinderfeuerwehren bei den Leiterinnen melden und sind jederzeit herzlich willkommen.


Text und Bilder: Nicole Bergmann-Kleinschmidt